• Essenbach

  • Unterwattenbach Siedlung

  • Windrad1
  • Altheim
  • Ahrain Luftbild
  • oldiepflügen traktorclub mirskofen 8 2012 15
  • 4 ü 30 september 2013 16

07 Januar 2020

Wahlauftakt beim Grosswirt

Auftakt 1 klein

Bilder: Ralf Ringlstetter und Peter Dreier; Unser Bürgermeister-Kandidat bei seiner Rede; Blasmusik "Tschamsdara".

 

Wahlauftakt-Veranstaltung der Freien Wähler mit Landrat Peter Dreier

Schon sind sechs Jahre seit der letzten Kommunalwahl vergangen, und die Freien Wähler des Marktes stellen sich wieder mit einer starken Kandidatenliste dem demokratischen Wettbewerb um die Wählergunst.

Das Interesse der Bevölkerung am Bürgermeisterkandidaten, dem Wahlprogramm und an den einzelnen Vorstellungen der Gemeinderats-Kandidaten war überwältigend. Der Grosswirt-Saal war sehr gut gefüllt und die Blasmusik "Tschamsdara" sorgte für die notwendige musikalische Stimmung.

Nach einer launigen Begrüssung durch Hans Schraml hielt Ralf Ringlstetter seine Vorstellungsrede, in der er auch die Schwerpunkte der kommunalpolitschen Themen der Freien Wähler für die nächsten Jahre ausführte. Ringlstetter brachte die Versäumnisse und Fehler mit ihren gravierenden negativen Auswirkungen auf die Zukunft - gerade in der Baulandpolitik - der bisherigen Gemeindeführung auf den Punkt. Ein "weiter so" kann und darf es auf keinen Fall geben. Das Reagieren muss sich wieder in ein Agieren ändern und auch mittel- und langfristige Zukunftsthemen mit Weitsicht angegangen werden.

Unser Landrat Peter Dreier führte einige Punkte zur kommenden Landkreispolitik aus und stellte seine Motivation für die erneute Kandidatur dar. "Das Amt ist eine große Freude", für die Heimat gestaltend und zukunftsweisend tätig zu sein, so Dreier, sei eine große Befriedigung. Dreier appellierte an alle Anwesenden, doch unbedingt zur Wahl zu gehen, die demokratische Freiheit zu genießen, die persönlich bekannten Kandidaten auch wählen zu können.

Im Anschluss stellten sich die einzelnen Kandidaten für den Marktgemeinderat persönlich vor und zeigten die große Bandbreite an Ausbildung, Berufen und Engagements in den Ehrenämtern der einzelnen Bewerber. Jede Bewerberin, jeder Bewerber äußerte auch die Vorstellung über die zukünftige Arbeit und die Schwerpunkte, die sie bei einer möglichen Wahl im Marktgemeinderat vertreten würden.

Den Abschluss gestaltete Altbürgermeister und stellvertretender Landrat Fritz Wittmann. Er erläuterte die Möglichkeiten der Stimmvergabe bei der Kommunalwahl und empfahl, Briefwahl-Unterlagen anzufordern, da gerade die Liste der Kreistagskandiaten so groß geworden ist, dass man seine Stimmen besser in Ruhe am heimischen Tisch verteilen sollte, als in der engen Wahlkabine.

Mit Blasmusik und interessanten Gesprächen fand die Veranstaltung einen schönen Ausklang. An dieser Stelle auch noch ein Dank an unseren Wirt Jürgen Stillner für das tolle Ambiente im Grosswirt-Saal.

 

Auftakt 2 klein

 Bild oben: Die Kandidaten der Freien Wähler mit dem Bürgermeister-Kandidaten Ralf Ringlstetter.

Bilder unten: Hans Schraml und Rudi Nirschl, Moderation und Organisation der Auftaktveranstaltung; Fritz Wittmann bei der Wahlaufklärung.